Gemeinsam stark!
SKV BÜTTELBORN
Ei Gude!

…an Robin Hölzel

1. Wie bist du zum Fußball gekommen? …ich hab mit 3 Jahren angefangen bei der SKV zu kicken. Da meine ganze Familie und ich allesamt Fußball verrückt sind, war es für mich schon früh klar diesen Sport weiter auszuüben. 2. Hast du fußballerische Vorbilder? …mein Vorbild war schon immer Bastian...
Read More

Zweite Mannschaft verpasst den Befreiungsschlag!

Mit einem Erfolg über die zuletzt arg schwächelnden Gäste wollte die zweite Mannschaft eigentlich einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Doch dieses Unterfangen geriet deutlich daneben, denn nach einer der schwächsten Leistungen der letzten Wochen stand am Ende eine verdiente 1:3 Niederlage zu Buche. Zwar hatte die SKV gefühlt...
Read More

Kantersieg gegen Namensvetter!

Nur drei Tage nach dem eher durchwachsenen Auftritt in Gernsheim bot die SKV gegen den Namensvetter aus Mörfelden eine starke Leistung und feierte einen auch in der Höhe verdienten Heimerfolg. Ganz früh stellte das Büttelborner Team die Weichen in Richtung Sieg, denn gleich die ersten beiden Angriffe konnten erfolgreich abgeschlossen...
Read More

Unsere Jugend auf den Spuren der Profis!

„Mit E-Mails an die SüWo haben wir, die F2-Jugend der SKV, uns mehrfach als „Entega Einlaufkinder“ für Heimspiele des SV Darmstadt 98 beworben. Nun klappte es endlich! Am Ostersonntag durften wir beim Bundesligaspiel des SV Darmstadt 98 gegen Schalke 04 live dabei sein. Die Vorfreude bei Groß und Klein war...
Read More

Auswärtserfolg der SKV im Wochentagsspiel!

Hauptsache gewonnen! So lautet das Fazit nach dem Erfolg der Büttelborner Mannschaft in der Partie am 20.04.17 bei Concordia Gernsheim. Nach einer eher mäßigen Leistung fällt der dreifache Punktgewinn ohne Frage unter die Kategorie Arbeitssieg und in der Tat musste die SKV gegen engagierte Gastgeber hart arbeiten, um erfolgreich zu...
Read More

Verdienter Auswärtserfolg der zweiten Mannschaft!

Zu drei wichtigen Zählern im Abstiegskampf kam die zweite Mannschaft in ihrer Auswärtspartie am Ostermontag. Durch den Erfolg konnte man nicht nur mit den Gastgebern gleichziehen, sondern auch den Vorsprung auf die gefährdeten Ränge vergrößern. Zweikampf- und laufstark präsentierte sich das Büttelborner Team, das auch spielerisch durchaus zu gefallen wusste...
Read More

Neuer Sponsor! GaragenMAX!

Ganz herzlich möchten wir uns bei Ottmar Ulrich und GaragenMAX bedanken und die Chance nutzen einen unserer neuen Sponsoren kurz vorzustellen: Ihr sucht jemand, bei dem eure Wertgegenstände sicher sind? Mietet hierzu eine Großraum-Garage von GaragenMAX und sichert euch einen Lagerraum für eure nicht alltäglichen Dinge und das in der...
Read More

Rückschlag für die zweite Mannschaft!

Einen Rückschlag im Abstiegskampf musste die zweite Mannschaft hinnehmen, die nicht an die zuvor gezeigten Leistungen anknüpfen konnte und vom Zeitpunkt her zwar unglücklich, letztendlich aber verdient unterlag. War es im ersten Abschnitt noch eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten, bestimmten die Gäste in der zweite Hälfte eindeutig...
Read More

1. Wie bist du zum Fußball gekommen?
…ich hab mit 3 Jahren angefangen bei der SKV zu kicken. Da meine ganze Familie und ich allesamt Fußball verrückt sind, war es für mich schon früh klar diesen Sport weiter auszuüben.

2. Hast du fußballerische Vorbilder?
…mein Vorbild war schon immer Bastian Schweinsteiger. Er hat alles erreicht im Fußball, ist einer der Fußballer, die immer weiter kämpfen. Zudem hat er auch in schwierig Zeiten nie die Lust am Sport verloren – das fasziniert mich.

3. Hast du vor den Spielen ein bestimmtes Ritual?
…ja, jedes Mal vorm spiel kau ich ein Kaugummi und schieß es dann bevor wir uns warm machen weg – falls ich kein Kaugummi habe ist es meistens kein gutes Omen.

4. Was macht für dich einen guten Fußballer aus (sportlich & menschlich)?
ich finde ein guter Fußballer sollte zum Einen natürlich eine gewisse Basis an Können besitzen, zum Anderen sollte er im Sinne der Mannschaft handeln und natürlich immer motiviert sein um Spiele zu gewinnen. Alleine kann kein Spieler gewinnen, deswegen muss sich meiner Meinung nach ein Fußballer in der Mannschaft immer wohl fühlen, ob gut oder nicht so gut, das menschliche untereinander muss auf jedenfall stimmen.

5. Hast du einen Spitznamen und wenn ja, woher kommt er?
…nicht das ich wüsste.

6. Dein Lieblingsverein ist?
…FC Bayern München.

7. Wo siehst du deine Stärken und Schwächen?
…Stärken: ehrgeizig, motiviert, selbstbewusst.
Schwächen: ich verliere ungern, bin verletzungsanfälliger als Andere, weshalb die Ausdauer darunter leidet.

8. Was machst du, wenn du nicht Fußball spielst?
… alle möglichen neuen Filme im Kino schauen. Treffe mich mit meinen Freunden und ab und zu ein wenig auf der Playsi zocken 😉😂

9. Welche Ziele hast du als Fußballer?
…meine Ziele sind zum Einen das ich mich stets verbessere, dadurch meine fußballerischen Stärken immer weiter ausbauen kann und natürlich mit der SKV so hoch wie möglich spielen zu können.

10. Wie war für dich die Umstellung von Jugend in den Aktivenbereich?
…Am Anfang etwas ungewohnt, alles war noch schneller, noch aggressiver und natürlich viel  körperbetonter als in der Jugend. War auf jeden Fall eine große Umstellung, wenn man auf einmal gegen Gegner spielt, die zum Teil – schon gefühlt – vor meiner Geburt angefangen haben Fußball zu spielen. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber an den komplett anderen Ablauf und an die Härte der Spiele eines aktiven Spielers.

11. Deine bisher schönste Fußball-Erinnerung?
…eines der schönsten Momente, welche ich sehr wahrscheinlich nie vergessen werde: als wir im Jugendbereich vor grosser Kulisse im Regionalpokal gegen die Lilien gewonnen haben und somit ins Halbfinale des Regionalpokals eingezogen sind!