TSV Trebur – SKV Büttelborn 0:10

31. Spieltag

Mit Kantersieg zur Kreisoberligameisterschaft!

Genau sechzig Jahre nach dem Abstieg der SKV Büttelborn aus der damaligen zweiten Amateurliga, die gleichbedeutend mit der heutigen Gruppenliga war, hat es die aktuelle Büttelborner Mannschaft geschafft, in diese Spielklasse zurückzukehren.

Begünstigt wurde die vorzeitige Meisterschaft und der daraus resultierende Aufstieg zum einen durch den Punktverlust des direkten Konkurrenten aus Groß-Gerau, der bei der zweiten Vertretung des VfB Ginsheim nicht über ein Unentschieden hinauskam, zum anderen natürlich durch einen Kantersieg der SKV beim bereits als Absteiger feststehenden TSV Trebur.

Die Gastgeber hatten mit argen Personalproblemen zu kämpfen und dem schnellen Angriffsspiel der Büttelborner Mannschaft nur wenig entgegenzusetzen. Bereits nach zehn Minuten konnte Nils Beisser zwei blitzsauber herausgespielte Angriffszüge erfolgreich abschließen und damit die Weichen in die richtige Richtung stellen. Auch wenn es das Team anschließende etwas ruhiger angehen ließ, hatte man das Geschehen jederzeit unter Kontrolle und kam zu zahlreichen Möglichkeiten, die zunächst jedoch ungenutzt blieben. Erst in der 33. Minute profitierte Lukas Dilling von einem Fehler der gegnerischen Abwehr und traf überlegt zum 3:0.

Auch in die zweite Hälfte startete die SKV furios und erneut war es Nils Beisser, der den Vorsprung mit einem Doppelschlag ausbauen konnte. Die Gastgeber, die bereits im ersten Abschnitt Mühe hatten, das Ergebnis in erträglichem Rahmen zu halten, brachen nun völlig ein und mussten noch fünf weitere Treffer bis zum zweistelligen Endstand hinnehmen. Das schönste Tor des Tages erzielte dabei ohne Frage Andre Tittes, als er vor dem 0:6 gleich drei Gegenspieler austanzte und dann den Ball über den gegnerischen Schlussmann ins Netz hob. Am Ende der einseitigen Partie durften Mannschaft, Trainer, Betreuer und Anhänger den größten Erfolg einer Büttelborner Mannschaft seit Jahrzehnten bejubeln und Meisterschaft und Aufstieg ausgelassen feiern.

Die SKV spielte mit: Max Sandner; David Fisch, Nihad Nedzibovic(ab 59. Min. Daniel Tribaldo), Mark Brennecke; Julian Kasprzik(ab 72. Min. Quac Hung Ngo), Andre Tittes, Tobias Best, Sebastian Krieg(ab 46. Min. Eric Straub), Pascal Wicht; Nils Beisser, Lukas Dilling.

Torfolge: 0:1,0:2 N.Beisser(5.,9.); 0:3 L.Dilling(33.); 0:4,0:5 N.Beisser(48.,50.); 0:6,0:7 A.Tittes(61.,75.); 0:8 N.Beisser(80.); 0:9 P.Wicht(82. Handelfmeter); 0:10 N.Beisser(88.).

 

 

http://www.fupa.net/galerie/tsv-05-trebur-skv-buettelborn-221790/foto1.html

 

1 Response

Leave a Reply