SKV Büttelborn – KSG Georgenhausen 3:2(2:2)

2. Spieltag

SKV gewinnt knapp aber hochverdient!

Auch ihre zweite Saisonpartie konnte die Büttelborner Mannschaft erfolgreich gestalten, machte sich dabei aber das Leben wieder einmal selbst schwer. Während man im ersten Abschnitt dem Aufsteiger aus dem Reinheimer Ortsteil insbesondere im Mittelfeld zu viele Freiräume ließ, überbot sich das Team in der zweiten Hälfte im Auslassen klarster Torchancen. In den ersten fünfundvierzig Minuten war das Offensivspiel der SKV auch schon durchaus zufriedenstellend, doch was nicht passte waren die Abstände zwischen der Mittelfeld- und der Abwehrreihe und auch das Zweikampfverhalten ließ zu wünschen übrig. Dadurch kamen die Gäste immer wieder zu guten Kontermöglichkeiten. Ihr Führungstreffer bereits in der 12. Minute resultierte allerdings aus einem Sonntagsschuss. Nach einer abgewehrten Flanke nahm Gästeakteur Demir den Ball aus zwanzig Metern volley und traf sehenswert und unhaltbar ins Netz. In der Folgezeit stürmte die SKV weiter munter drauf los und sorgte auch mehrfach für Gefahr vor dem gegnerischen Gehäuse, doch oft fehlte der entscheidende letzte Pass und wenn sich dennoch gute Chancen ergaben, wurden die zunächst noch vergeben. Der Neuling wusste die Defensivschwächen der SKV mehrfach geschickt zu nutzen und kreuzte gleich dreimal allein vor Torhüter Felix Meyer auf. Zweimal blieb der Keeper Sieger und auch beim dritten mal wehrte er zunächst ab, doch prallte der Ball so unglücklich zum Angreifer zurück, dass dieser zum 2:0 einschießen konnte. Praktisch im Gegenzug war jedoch endlich auch die SKV erfolgreich, als Sebastian Krieg Nils Beisser in Szene setzte und dieser überlegt den Anschlusstreffer markieren konnte. Und es kam noch besser für das Büttelborner Team, das noch vor der Pause zum Ausgleich kam. Nach einem sehenswerten Spielzug über die rechte Angriffsseite war Adem Cakir zur Stelle und ließ Georgenhausens Torhüter keine Abwehrchance. Nach dem Wechsel übernahm die SKV dann endgültig das Kommando und ließ den Gegner nicht mehr zur Entfaltung kommen. Angriff auf Angriff rollte nun auf das Tor des Neulings, der sich in der 56. Minute erneut geschlagen geben musste. Nach einer tollen Hereingabe des eingewechselten Sakura Kawaguchi verfehlten zunächst Freund und Feind den Ball, ehe Nils Beisser zur Stelle war und aus kurzer Distanz erfolgreich war. Der Vorlagengeber hätte wenige Minuten später selbst zum Torschützen werden können, doch seine spektakuläre Direktabnahme verfehlte um wenige Zentimeter das Gehäuse. Die SKV verpasste es nun, gegen sichtlich nachlassende Gäste, den Sack frühzeitig zuzumachen. Chancen dafür ergaben sich in Hülle und Fülle, doch überbot man sich im Auslassen bester Möglichkeiten. So musste man noch unnötig bis zum Schlusspfiff zittern, doch im Gegensatz zu einigen ähnlichen Spielen in der Vergangenheit brachte man den Vorsprung vergleichsweise souverän über die Zeit.

Die SKV spielte mit: Felix Meyer; Yannick Walter, Nihad Nedzibovic, Pascal Wicht; Julian Kasprzik(ab 46. Min. Sakura Kawaguchi), Thorben Deußer, Sebastian Krieg, Nick Hölzel, Daniel Souto(ab 65. Min. Daniel Heinz); Nils Beisser, Adem Cakir(ab 76. Min. Lukas Dilling).

Torfolge: 0:1 Demir(12.); 0:2 Sic(35.); 1:2 N.Beisser(36.); 2:2 A.Cakir(42.); 3:2 N.Beisser(56.).

39 Responses

  1. Nice post. I’m checking consistently the following website and i am prompted! Very beneficial info specially the final element 🙂 We maintain this kind of data much. I became interested in the following specified facts for a period of time. Many thanks and best with good fortune.. aplikasi rekomendasi saham terbaru

  2. I such as the worthwhile facts people provide for your posts video youtube indonesia. I will search for your site along with test out just as before below often. Now i am relatively certain I’m going to discover several brand new information right here! Good luck for the!

  3. Sona

    quotes about choices in life ast year of school we team had won the final match of yearly tournament which organized by educational board. I never miss any soccer game, daily finish my work on time and after that must play soccer with my friends.

  4. Woah! I’m really digging the template/theme of this site. It’s simple, yet effective. A lot of times it’s hard to get that “perfect balance” between superb usability and visual appeal. I must say you have done a awesome job with this. Additionally, the blog loads super quick for me on Internet explorer. Superb Blog!

  5. It’s really a nice and helpful piece of info. I am satisfied that you shared this useful info with us. Please stay us informed like this. Thank you for sharing.

  6. Like!! I blog quite often and I genuinely thank you for your information. The article has truly peaked my interest.

  7. When I originally commented I seem to have clicked on the -Notify me when new comments are added- checkbox and now each time a comment is added I recieve four emails with the exact same comment. There has to be a means you can remove me from that service? Kudos!

  8. Soccer is my one of the most favorite game which I play on daily basis after complete my college homework. I am captain of my college soccer team, I am playing this game since my school time. Last year of school we team had won the final match of yearly tournament which organized by educational board. I never miss any soccer game, daily finish my work on time and after that must play soccer with my friends.

Leave a Reply