Starker Auftritt führt zur Titelverteidigung

AH-Hallenturnier der SG Dornheim

Starker Auftritt führt zur Titelverteidigung

Am Freitag nach Weihnachten waren die Oldboys wie in jedem Jahr wieder beim AH-Hallenturnier der SG Dornheim am Start. Nach dem knappen Finalsieg im letzten Jahr galt es den Titel zu verteidigen!

Unser Spiel gegen den SV Geinsheim eröffnete das Turnier und nach dem starken und hochkonzentrierten Auftritt der Oldboys war jedem in der Halle klar, dass auch in diesem Jahr der Weg zum Turniersieg nur über die SKV führen kann. Die gute Leistung wurde durch zwei herrliche Tore von Kiki Ortega und Dani Gonzales zum ungefährdeten 2:0 Sieg gekrönt.

Im zweiten Spiel jedoch begannen die Boys etwas unkonzentrierter gegen gut organisierte Haßlocher, so dass es nach einem Missverständnis in der Abwehr überraschend schon nach einer Minute 0:1 stand. Aber erneut war es der starke Daniel Gonzales der die Wende einläutete. Seiner Aktion zum 1:1 folgte noch ein weiterer Treffer zur 2:1 Führung. Und nachdem Keeper Dennis Jacob einen möglichen Ausgleich verhinderte, sorgte Marcello Argentino schließlich für die Entscheidung zum 3:1 Endstand.

Der Kurs ging also bereits klar Richtung Endspiel. Im dritten Gruppenspiel wurde schließlich Italia Groß Gerau mit 1:0 ziemlich ungefährdet besiegt. Torschütze auch hier wieder Daniel Gonzales. Damit stand die dritte Endspielteilnahme in Folge bereits fest. Leider entschlossen sich die Sportsfreunde von Gencler Bischofsheim zum letzten Gruppenspiel nicht mehr anzutreten, so dass eine fast zweistündige Pause bis zum Endspiel zu bewältigen war.

In der anderen Gruppe ging es etwas enger zu, aber am Ende hieß es dann doch in der Halle: „Nicht schon wieder!“. Zum dritten Mal in Folge hieß die Finalbegegnung SKV Oldboys gegen die Asphaltgriller vom VFR Groß-Gerau.

Trotz der langen Pause zeigte sich die SKV nicht eingerostet, sondern zeigte sich erneut von der besten Seite. Hochkonzentriert ging man gegen das starke Angriffsduo des VFR zu Werke und ließ keine Torschüsse zu. Und auf der Offensivseite zeigte sich, dass die SKV durchweg stark besetzt war an diesem Tag. Nach schöner Kombination hatte Flo Trost zunächst noch etwas Pech im Abschluss, aber schließlich war es sein Sturmkollege Alex Stark, der nach feiner Einzelleistung zum ersehnten 1:0 einschießen konnte. Die SKV bestimmte das Geschehen, während der Gegner ständig versuchte mit langen Bällen in die Spitze einen Glückstreffer zu landen. Bei einem der seltenen Versuche den Ball kurz zu spielen, spritzte der aufmerksame Marcello erfolgreich dazwischen und ließ dem VFR Keeper Steinle im folgenden 1:1 Duell keine Chance – die Vorentscheidung! Auch im weiteren Verlauf hatte man nie den Eindruck, dass die Oldboys dieses Spiel noch aus der Hand geben könnten. Spätestens nach dem 3:0 von Dani Gonzales wurde auf der Tribüne nur noch über den Ort der Feierlichkeiten diskutiert. Der 3:1 Anschluss mit der Schlusssirene soll nicht unerwähnt bleiben, spielte aber keine Rolle mehr.

Am Ende waren sich alle einig, der erfolgreiche Titelverteidiger war ein verdienter und würdiger Turniersieger! Ein toller Jahresabschluss, bei dem sich die Oldboys von ihrer besten Seite zeigten!

Erfolgreich in Dornheim waren:
Dennis Jacob, Oliver Nold, Stefan Ebert, Kiki Ortega, Daniel Gonzales, Marcello Argentino, Florian Trost und Alex Stark