Single Blog Title

This is a single blog caption

Büttelborner Mannschaft gibt Rätsel auf!

SKV Büttelborn – TSG Messel 0:1(0:0)

Nur eine Woche nach dem starken Auftritt in Alsbach zeigte die Büttelborner Mannschaft wieder ihr anderes Gesicht und unterlag gegen den Tabellenvorletzten sang- und klanglos. Es bleibt rätselhaft, wie es innerhalb kürzester Zeit zu solchen Leistungsschwankungen kommen kann, doch dürfte die Erklärung letztendlich bei der Einstellung der Akteure zu Spiel und Gegner zu suchen sein. So auch gegen die Gäste aus Messel, die ob ihres Tabellenplatzes ganz offensichtlich völlig zu Unrecht auf die leichte Schulter genommen wurden. Diese Einstellung dürfte sich noch verstärkt haben, nachdem sich Nick Hölzel bereits nach fünfzig Sekunden eine klare Einschussmöglichkeit bot, als er freistehend den Ball nur um Zentimeter am gegnerischen Gehäuse vorbeischoss. Es sollte für lange Zeit jedoch die letzte Chance bleiben, weil die SKV fortan viel zu lethargisch zu Werke ging und jeglichen Schwung und Ideenreichtum vermissen ließ. So hatten die engagierten Gäste keine Mühe, die Angriffe der Büttelborner Mannschaft abzuwehren und konnten sogar selbst für einige gefährliche Situationen sorgen. Erst kurz vor dem Pausenpfiff kam die SKV wieder zu einer guten Gelegenheit, doch scheiterte Nils Beisser am gegnerischen Schlussmann. Auch im zweiten Abschnitt wurde die Leistung der SKV nicht besser. Laufarbeit und Zweikampfverhalten blieben mangelhaft, so dass auch spielerisch kaum etwas zusammenlief. Zu allem Überfluss gelang den Gästen, die bekanntlich nicht zu den angriffsstärksten Teams der Liga gehören, in der 57. Minute nach einer Freistoßflanke das 1:0, wobei der Torschütze völlig unbedrängt zum Abschluss kam. Den Bemühungen der SKV, das Ergebnis zu revidieren, fehlten auch in der Folgezeit die Ideen und die Durchschlagskraft, so dass es bis in die Schlussviertelstunde dauerte, ehe sich so etwas wie Torgefahr entwickelte. Während die Gäste bei ihrem einzigen Konter nur den Pfosten trafen und damit die Vorentscheidung verpassten, hatte die SKV bei allen Mängeln nun auch etwas Pech, als ein Schuss von Daniel Heinz von der Strafraumgrenze nur um Haaresbreite das Tor verfehlte und Messels Schlussmann einen abgefälschten Schuss von Adem Cakir in überragender Manier parierte. Als dann auch noch Nick Hölzel eine Hereingabe von Hung Ngo nicht über die Linie drücken konnte, stand die nicht erwartete Niederlage, die sich die Mannschaft aufgrund ihrer mangelhaften Einstellung wieder einmal selbst zuzuschreiben hatte, endgültig fest. Die SKV spielte mit: Max Sandner; Yannick Walter, Nihad Nedzibovic, Hung Ngo; Sakura Kawaguchi(ab 58. Min. Julian Kasprzik), Thorben Deußer, Sebastian Krieg(ab 73. Min. Adem Cakir), Daniel Heinz, Pascal Wicht; Nick Hölzel, Nils Beisser.

Tor: 0:1 L.Galinski(57.).

Zweite Mannschaft hält beim Tabellenführer lange mit!
Hellas Rüsselsheim – SKV Büttelborn II 4:2(0:2)

Lange Zeit sah es so aus, als sollte der zweiten Mannschaft beim Tabellenführer der A-Liga eine Überraschung gelingen. Trotz einer unberechtigten frühen gelb-roten Karte gegen Kevin Bender zeigte das Team eine ganz starke Leistung und konnte mit einer 2:0 Führung in die Pause gehen, wobei Domenico La Rosa fraglos das Tor des Tages gelang, als er aus fast sechzig Metern den weit vor seinem Gehäuse stehenden Hellas-Schlussmann überwand. Nach dem Wechsel musste Büttelborns Zweite dem Tempo Tribut zollen, so dass die spielstarken Gastgeber schließlich doch noch zum erwarteten Erfolg kamen.

Dennoch eine respektable Vorstellung der zweiten Mannschaft, die in folgender Aufstellung spielte: Dennis Kiesel; Marcel Schwarz(ab 70. Min. Patrick Jilg), Marcel Schlüter, Marco Panasia, Luca Gerlach; Domenico La Rosa(ab 64. Min. Sascha Romanowski), Nelmin Imamovic, Rico Weinreich(ab 25. Min. Tim Schmidt), Niclas Krumb; Eric Kanters, Kevin Bender.

Torfolge: 0:1 D.La Rosa(40.); 0:2 E.Kanters(42.); 1:2 Oeztuerk(55.); 2:2 Hommel(64.); 3:2 Baumgärtner(67.); 4:2 Hommel(75.).

Gelb-rote Karte: K.Bender(SKV, 23.)

Ausgleich kurz vor Schluss!
SG Dornheim – SKV Büttelborn II 2:2(0:0)

Mit exakt dem gleichen Ergebnis wie im Hinspiel trennten sich die beiden Kontrahenten in der Nachholpartie der A-Liga am 22.11.2018. Und auch diesmal entsprach das Resultat den gezeigten Leistungen, denn beide Teams kamen neben den Treffern zu weiteren guten Chancen. Dabei hatte besonders Kevin Bender Pech, der einmal den Pfosten und einmal die Latte des gegnerischen Gehäuses traf. Nachdem Eric Kanters mit einem Doppelschlag sein Team in Führung schießen konnte, schien ein dreifacher Punktgewinn für die SKV greifbar zu sein. Doch in der Schlussminute musste man doch noch den Ausgleichstreffer hinnehmen. Besonders ärgerlich war, dass die Schiedsrichterin, die ansonsten eine tadellose und souveräne Leistung zeigte, in dieser Situation leider eine klare Abseitsstellung des Dornheimer Torschützen übersah, so dass am Ende nur ein Zähler heraussprang.

In Dornheim spielte die zweite Mannschaft mit: Dennis Kiesel; Robin Hölzel, Rico Weinreich, Marco Panasia(ab 50. Min. Luca Gerlach), Hung Ngo; Julian Kasprzik, Nelmin Imamovic, Michael Hallstein, Niclas Krumb(ab 50. Min. Eric Kanters); Adem Cakir(ab 80. Min. Tim Schmidt), Kevin Bender.

Torfolge: 1:0 Kudla(46.); 1:1, 1:2 E.Kanters(68.,73.); 2:2 Raths(90.).

 

Vorschau
In der letzten Partie vor der Winterpause muss die erste Mannschaft der SKV am kommenden Sonntag, den 02.12.2018 beim SV Unter-Flockenbach antreten. Anstoß der Partie ist um 14.30 Uhr. Bereits um 14.00 Uhr ist die zweite Mannschaft in der A-Liga beim TSV Trebur zu Gast.