Gruppenliga DA / Kreisliga GG

Derbysieger der U23!

Debakel für die SKV zum Rückrundenauftakt!

Türk Rüsselsheim – SKV Büttelborn 6:0(3:0)

Mit einer deftigen Klatsche begann für die Büttelborner Mannschaft die Rückrunde. Beim spielstarken Neuling setzte es eine deutliche 0:6 Niederlage. Auch wenn das Endergebnis etwas anderes suggerieren mag, so war es ohne Frage keine desolate Vorstellung der SKV, die durchaus bemüht war, der allerdings wieder einmal die Entschlossenheit im Torabschluss fehlte und die in vielen Aktionen wie ebenfalls bereits in den letzten Wochen die nötige Cleverness und Zweikampfhärte vermissen ließ. Der bei dieser Partie anwesende Schiedsrichterbeobachter stellte beim 3:0 Pausenstand für die Gastgeber lapidar fest, dass dieses Ergebnis wohl nicht dem Spielverlauf entspreche. Und in der Tat war es so, dass die SKV in der ersten halben Stunde das Geschehen kontrollierte. Dabei erspielte sich das Team hervorragende Einschussmöglichkeiten, die jedoch erneut fahrlässig vergeben wurden. So kam es wie es kommen musste. Nach einem Büttelborner Ballverlust im Spielaufbau glückte den Gastgebern das 1:0 durch ihren Torjäger Emin Yalin. Der höherklassig erfahrene Ausnahmekönner war wie einige seiner Mannschaftskollegen in den letzten Wochen nicht am Start und allesamt feierten sie ausgerechnet gegen die SKV ihr Comeback. Auch der Doppelschlag des Angreifers kurz vor der Pause entsprang nicht etwa dem druckvollen Angriffsspiel des Aufsteigers, sondern war das Ergebnis von unnötigen Fehlern im Aufbau der Büttelborner Mannschaft. Gegen die in diesen Situationen ungeordnete SKV Defensive hatte der führende Torjäger der Gruppenliga leichtes Spiel und schoss sein Team in sehenswerter Manier klar in Front. Auch wenn das schnelle 4:0 kurz nach dem Wechsel eventuell vorhandene Hoffnungen auf Seiten der SKV zunichte machte, ließ die Mannschaft nicht den Kopf hängen und bemühte sich um eine Resultatsverbesserung. Die blieb allerdings aus, weil die Elf nun trotz allen Engagements die nötige Durchschlagskraft vermissen ließ und lediglich noch zu einer klaren Chance kam. Auf der Gegenseite nutzten die Gastgeber den sich bietenden Platz für Konterangriffe und sorgten mit zwei weiteren Treffern für einen Kantersieg, der sicherlich etwas zu hoch ausfiel, der jedoch selbstverständlich verdient war, weil sich die Büttelborner Mannschaft zur Zeit einfach zu viele Fehler leistet und von der Form der Anfangsphase meilenweit entfernt ist.

Die SKV spielte mit: Max Sandner; Daniel Souto(ab 69. Min. Hung Ngo), Yannick Walter, Nihad Nedzibovic, Pascal Wicht; Justin Schmidt(ab 75. Min. S.Kawaguchi), Thorben Deußer, Daniel Heinz, Sebastian Krieg; Adem Cakir(ab 71. Min. Kevin Bender), Nils Beisser.

Torfolge: 1:0, 2:0, 3:0, 4:0 Yalin(24.,41.,42.,48.); 5:0 Kulak(73.); 6:0 Yazici(83.).

Deutlicher Erfolg für die zweite Mannschaft!
SKV Büttelborn II – VfR Groß-Gerau II 5:1(3:1)

Zu drei eminent wichtigen Zählern kam die zweite Mannschaft zum Rückrundenauftakt. Gegen die zweite Vertretung aus der Kreisstadt tat sich die SKV zunächst schwer, ehe das 1:0 dem Team deutlichen Schwung verlieh. Mit einem Doppelschlag stellte die Mannschaft noch vor der Pause die Weichen in Richtung Sieg und ließ sich auch vom Anschlusstreffer der Gäste nicht aus der Bahn werfen. Im zweiten Abschnitt beherrschte man das Geschehen schließlich klar und konnte den Vorsprung sogar noch in verdiente Höhen schrauben. Die zweite Mannschaft spielte mit: Dennis Kiesel; Onur Bahtiyaroglu(ab 60. Min. Marco Panasia), Robin Hölzel, Alden Golic; Niclas Krumb, Rico Weinreich, Nelmin Imamovic, Leon Jung; Tim Schmidt(ab 55. Min. Patrick Jilg), Sascha Romanowski, Eric Kanters(ab 55. Min. Domenico La Rosa).

Torfolge: 1:0 N.Krumb(30.); 2:0 T.Schmidt(36.); 3:0 N.Krumb(38.); 3:1 Wilsch(40.); 4:1 L.Jung(67.); 5:1 D.La Rosa(82.).

Vorschau
Am kommenden Sonntag, den 18.11.2018 muss die SKV beim FC Alsbach antreten. Anstoß der Partie ist um 14.45 Uhr. Das Spiel der zweiten Mannschaft bei der SG Dornheim wurde verlegt und wird nunmehr am Donnerstag, den 22.11.2018 um 19.30 Uhr ausgetragen.