Spielberichte 2018

Jugend

Spielberichte der Jugend vom Wochenende!

G1

Nach dem Rückzug der SKG Walldorf spielte am 22.09. nur unsere G1 gegen die SG Dornheim. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten erspielte sich die SG Dornheim mit einem schönen Spielzug die 1:0 Führung durch die Nr.10 in der 4. Spielminute. Dadurch wurde unsere Mannschaft geweckt, insbesondere Bastian Seeger. Durch drei schöne Einzelleistungen von ihm, führte die Mannschaft verdient mit 3:1 zur Pause. Nach der Halbzeitpause und ein paar aufmunternden Worten in der Kabine war der Widerstand der Gäste gebrochen. Von nun an spielten unsere Jungs wie aus einem Guss und durch phasenweise sehr schöne Spielzüge kam zum Schluss ein 9:1 als Endergebnis dabei heraus. In diesem Spiel und auch in den vorhergehenden merkt man der Mannschaft an, dass sie bereits ein Jahr länger am Spielbetrieb teilnimmt als die gegnerischen Mannschaften. Jetzt ist eine kleine Pause im Spielbetrieb angesagt der mit den Herbstferien zusammen hängt und Ende Oktober geht es dann weiter. Am 27. Oktober spielt sowohl die G1a zu Hause gegen die SKG Wallerstädten als auch die G1b gegen die SG Dornheim. Anstoß der beiden Partien ist jeweils um 10 Uhr. Die Tore für die SKV Büttelborn gegen die SG Dornheim erzielten: Bastian Seeger(4 davon alle 3 in der 1. Halbzeit), Rion Shala(1), Nick Merkel (2) und Bilal Allouch (2)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

U19

Das Spiel der U19 Junioren der SKV Büttelborn beim FC Bensheim 07 war bereits nach 20 Minuten entschieden. Zu diesem Zeitpunkt führte der Nachwuchs aus Büttelborn bereits mit 4:0. Durch frühes Stören der Heimelf wurden Fehler provoziert, welche konsequent zu Toren verarbeitet wurde. In der Folge war es ein eher zähes Spiel bei dem man sich mehr auf das Verwalten des Ergebnisses konzentrierte anstatt weiter aktiv in der Partie zu bleiben. Durch dieses passive Verhalten ermöglichte man den Bensheimern den Anschlusstreffer kurz vor der Pause. Dies sollte jedoch die einzige ernsthafte Chance der Heimelf an diesem Tag sein. Die zweite Hälfte ist schnell zusammengefasst, so konnten die Bensheimer in keiner Phase mehr zulegen und der Büttellborner machte nur noch das nötigste, sodass im zweiten Abschnitt nur noch ein weiteres Tor für die Büttelborner heraussprang. Nun geht es darum eine gute Trainingswoche hinzulegen und sich konzentriert auf das nächste Heimspiel gegen einen starken Mitaufsteiger aus Bornheim am kommenden Wochenende auf dem heimischen Kunstrasen am Berkacher Weg vorzubereiten, um hoffentlich die nächsten Punkte einfahren zu können.

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

G1- Junioren 

Im 2. Spiel der Saison 2018/2019 mußte die G1 bei der SKV Mörfelden antreten. Von Beginn an entwickelte sich eine mehr als ansehnliche Partie und es war in der 1. Halbzeit ein offener Schlagabtausch. Unsere Mannschaft ging direkt nach Anpfiff mit 1:0 durch Louis Neumann in Führung und kurze Zeit später glich der Gegner durch die Nummer 9 aus. Die 2:1 Führung erzielte dann nach einem schönen Spielzug Rion Shala, jedoch hielt die erneute Führung nicht lange und Mörfelden glich in seinem 1. Rundenspiel überhaupt zum 2:2 durch die Nr. 13 aus. Bastian Seeger gelang es jedoch kurz vor der Halbzeit wieder auf 3:2 zu erhöhen und mit diesem Resultat ging man auch in die Halbzeitpause.

Nach der Pause begann die SKV gleich wie die Feuerwehr und erhöhte mit tollen  Spielzügen das Ergebnis auf 6:2, wiederum waren die Torschützen Bastian Seeger und Rion Shala. Wenn man noch konzentrierter zu Werke gegangen wäre, und sich nicht in Einzelaktionen verrannt hätte, dann wäre die Führung theoretisch noch höher ausgefallen. Da dies aber nicht der Fall war, verkürzte die SKV Mörfelden das Ergebnis noch auf 6:4 durch die  Nummer 14 & 9. Diese Tatsache motivierte unsere Mannschaft jedoch umso mehr und man konzentrierte sich von nun an wieder auf seine eigenen Stärken. Das 7:4 erzielte dann erneut Rion Shala durch eine super Vorbereitung von Louis Neumann. Danach verkürzte der Gegner nochmal auf 5:7 aber damit war die Gegenwehr seitens der SKV Mörfelden auch vorbei. Mit einer tollen Einzelleistung von Bilal Allouch stellte das Team den alten Abstand von 3 Toren zum 8:5 wieder her. Bastian Seeger der eine überragende Partie ablieferte, schraubte mit dem Tor des Monats durch eine tollen Fernschuß über den Torhüter, das Ergebnis zum Abschluss auf 9:5. Dieses Spiel war alles in allem die bis dato beste Partie welche das Trainergespann Nick Neumann, Alexander Seeger, Sahid Allouch und Marcus Merkel in den letzten 1,5 Jahren von diesem Team gesehen hatte. So kann es gerne weitergehen da es wirklich Spaß gemacht hat, der Mannschaft beim spielen zuzusehen. Am kommenden Samstag dem 01. September geht es sowohl mit der G1 gegen RW Walldorf als auch der neu gemeldeten G1b gegen SKV Mörfelden weiter am Sportplatz Berkacher Weg. Anstoß der beiden parallel stattfindenden Partien ist um 10 Uhr.

Die SKV Büttelborn spielte mit folgenden Spielern.

Louis Daibele
Albert Fegel
Mathis Miltner
Mika Noller
Bastian Seeger
Bilal Allouch
Louis Neumann
Rion Shala

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

G1- Junioren

Am Sonntag den 19. August begann für die G1 Jugend die neue Saison für die Spielzeit 2018-19. Im ersten Spiel traf man auf die TSG Worfelden welche ihr allererstes Spiel überhaupt absolvierten. Nachdem man sich auf die neuen Gepflogenheiten mit gemeinsamen Einlaufen der Mannschaften und obligatorischen Gruß zu den Fans arrangiert hatte, begann das Spiel der beiden Teams. Zur neuen Saison wurde die Spieleranzahl von 7 auf 6 reduziert aber dies tat dem Spiel keinen Abbruch. Die SKV legte gleich los wie die Feuerwehr und erzielte mehrere Treffer zu Beginn. Zur Halbzeit stand es bereits 6:0 für die SKV und im 2. Durchgang schaltete man einen Gang zurück und überlies dem Gegner zum Teil die Initiative. Daraus resultierte dann auch der Ehrentreffer für die TSG Worfelden zum zwischenzeitlichen 9:1 durch die Nummer 11. Es fielen im Anschluss noch weitere Treffer für die SKV und am Ende stand es 14:1 aber das konnte die Spieler der TSG nicht erschüttern und sie gestalteten das anschließende 7-Meterschießen offen. Torschützen für die SKV waren Rion Shala (7), Bastian Seeger (3), Louis Neumann (2), Mika Noller (2). Somit hatten alle Kinder ihren Spaß und es war ein gelungener Saisonauftakt für beide Teams und ein durchweg positives Fußballwochenende für die SKV Büttelborn. Am Samstag zuvor fand der Tag des Fußballs mit Photoshooting der Mannschaften statt und es waren mehrere Spielstationen für die Kinder und Jugendlichen aufgebaut. Am kommenden Samstag 25.8. um 10 Uhr trifft die SKV Büttelborn im 2. Saisonspiel auswärts im Waldstadion auf die SKV Mörfelden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

G2- Junioren

Im letzten Saisonspiel der G2-Junioren gegen die SKG Bauschheim gab es nochmal Grund zur Freude da die Spieler endlich mal zugehört haben und zum großen Teil den Anweisungen des Trainerteams folgten. Vielleicht war es ein zusätzlicher Anreiz, dass letzte Mal als G2 zu spielen und ab der kommenden Saison zu den „Großen“ zu gehören sprich als G1 aufzulaufen. So spielten die Kinder bereits von Beginn an sehr konzentriert und ließen den Ball auch laufen. Man ging zwar mit 0:1 in Rückstand aber durch eine beherzte Aktion von Louis Neumann glich man zum 1:1 aus. Dank des sicheren Rückhalts durch unseren umsichtigen Torhüter Louis Daibele und mit weiterer Spielzeit bekamen die Jungs auch mehr Sicherheit. Nach feinem Solo von Nick Merkel ging das Team von den Trainern Nick Neumann und Marcus Merkel mit 2:1 in Führung. Somit ging sowohl der Nachts zuvor geträumte Traum von Louis und Nick in Erfüllung da sie beide geträumt hatten (zum Glück nicht auf dem Platz), ein Tor zu erzielen. Die SKG Bauschheim schlug aber postwendend zurück und schoss noch vor der Halbzeit das 2:2. Mit diesem Ergebnis ging man in die Kabinen und trank erst einmal eine Apfelschorle bei den heissen Temperaturen. Nach der Pause ging die Mannschaft aber genauso engagiert zur Sache wie zu Beginn und spielte ansehnlichen Fußball. Der Ball wurde zum Teil gepasst und man kämpfte um den Sieg, allen voran Bastian Seeger der die meisten Meter machte und sich für nichts zu schade war. Aber auch der Abwehrstratege Albert Fegel und seine Nebenspieler Mathis Miltner, Bilal Allouch, Louis Gölzenleuchter und Mika Noller spielten eine ansehnliche Partie. Den entscheidenden Treffer erzielte aber Rion Shala zum 3:2 mit einer tollen Einzelleistung. Ganz im Stile eines Karim Benzema von Real Madrid war er aufmerksam zur Stelle als ein Bauschheimer Abwehrspieler sich mit seinem Torhüter nicht einig war, und diese Situation nutzte er und staubte schön ab zum Siegtreffer. Das freute seine beiden Trainer sehr, da sie ihm schon x-fach erzählten, wie wichtig es ist auf Abpraller oder Fehlpässe zu spekulieren um daraus Kapital zu schlagen. Dieses Mal war das Glück auf Seiten der Büttelborner Fußballer da man eine Woche zuvor noch gegen die Bauschheimer unterlag. Alles in allem war es eine sehr schöne erste Saison und es stellte sich als richtig heraus die jungen Kinder zu ihrer ersten Fair Play Runde anzumelden. Zum Glück gab es mit dem SV Raunheim, VFB Ginsheim, SKG Stockstadt, SKG Bauschheim und der SKV Büttelborn Vereine die sich dies und ihren Spielern zutrauten. Ansonsten wäre gar keine Runde zustande gekommen. Das Trainerteam freut sich bereits auf die nächste Saison 2018/19 um die kleinen Fußballer weiter auszubilden und dankt auch den unzähligen Eltern für die Bereitschaft das Catering während der Heimspiele zu organisieren und mit zu den Auswärtsspielen zu fahren.

 

 

 

 

 

 

 

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

E1- Junioren: Dienstag 20.03. Heimspiel gegen TV Crumstadt

Am gestrigen Dienstag kam es zum Kräftemessen mit dem Tabellenführer TV Crumstadt. Es entwickelte sich ein Spiel, das an Dramaturgie in allen Belangen, nicht zu übertreffen war. Die SKV in der ersten Halbzeit völlig von der Rolle und klar vom Gegner dominiert, konnten wir eine Großchance gleich am Anfang nicht nutzen und lagen verdientermaßen in der Halbzeit 2:0 zurück. Die Mannschaft hat bereits in vergangenen Spielen gezeigt, dass Aufgeben keine Option ist. Eine ruhige und sachliche Ansprache in der Halbzeit und die Umstellung auf frühes Pressing, wurde von der Mannschaft optimal umgesetzt und der Gegner in seiner eigenen Hälfte eingeschnürt. Trotz klarer Feldüberlegenheit wurden die besten Chancen nicht genutzt und so dauerte es bis 10 min. vor Schluss, um den hochverdienten Anschlusstreffer zum 1:2 durch Fynn zu erzielen. Es lief nun eine Angriffswelle nach der anderen, doch das Abwehrbollwerk des Gegners stand. Drei Minuten vor Schluss erzielte die SKV den hochverdienten 2:2 Ausgleich. Unsere Mannschaft gab sich mit dem Unentschieden nicht zufrieden und fightete um jeden Ball und wurde letztendlich mit dem 3:2 Siegtreffer in der Schlussminute durch Fynn belohnt. Einen Pass aus der eigenen Hälfte durch Lona, wurde vom gegnerischen Libero unterlaufen und Fynn konnte den Alleingang erfolgreich abschließen. Zurecht feierte die Mannschaft nach dem Schlusspfiff eine kämpferische und geschlossene Mannschaftsleistung und die vorläufige Tabellenführung in der laufenden Meisterschaftsrunde.

Es spielten :
Gerwin, Lona, Marvin, Elias, Lona, Paul, Erik, Fynn, Noah

E1-Junioren: Samstag 17.03. Heimspiel gegen TV Hassloch:

Am 10.03. spielte die E1 gegen den starken Gegner TV-Hassloch bei klirrender Kälte. Das Hinspiel konnte knapp mit 3:1 gewonnen werden, so dass die Mannschaft gewarnt war. Von Anfang an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und bei beiden Mannschaften war das Ziel, einen „Dreier“ einzufahren, erkennbar. Das 1:0 durch TV-Hassloch konnte noch in der ersten Halbzeit egalisiert werden. In der zweiten Halbzeit erzielte unsere Mannschaft die 2:1 Führung, die aber kurz vor Schluss vom TV-Hassloch zum gerechten 2:2 ausgeglichen wurde.

E-1 Junioren: Samstag 10.03. Auswärtsspiel bei Opel Rüsselsheim

Am 10.03. spielte die E1 beim Tabellennachbar Opel Rüsselsheim. In der Vergangenheit tat sich unsere Mannschaft gegen die körperlich überlegenen Rüsselsheimer immer schwer und allen Beteiligten war bewusst, dass nur mit einer engagierten Leistung etwas Zählbares zu erzielen ist. Unsere Mannschaft zeigte von Anbeginn den Willen und den Einsatz, dieses Spiel unbedingt gewinnen zu wollen. Mit hohem Pressing und immer wieder schnell vorgetragenen Angriffen über unsere Außenspieler Elias und Lasse, wurden einige gute Chancen herausgespielt, blieben letztendlich aber ungenutzt. So dauerte es bis zur 10. Min. ehe Lasse das erlösende 1:0 erzielen konnte. Einmal warmgeschossen, setzte die SKV das 2:0 und 3:0 schnell nach. Einen Abwehrfehler der SKV nutzte der Gegner zum 3:1 , was unsere Mannschaft allerdings nicht verunsicherte und noch drei weitereTore zum Halbzeitstand von 6:1 erzielte. Trotz Spielsystemänderung des Gegners in der zweiten Halbzeit, spielte unsere Mannschaft konzentriert weiter und siegte am Ende hochverdient mit 10:3 .

Es spielten:
Gerwin, Lona, Marvin, Lasse, Elias, Noah, Fynn, Erik, Paul, Ahmet

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

 

C1: 19.03.18, SKV Büttelborn – SKV Mörfelden 13:0 (4:0)

Gegen die bisher punktlosen Gäste war die Marschrichtung von Anfang an klar, nachdem es bereits in der Qualifikation für die Kreisliga ein 7:0 gab. Früh unter Druck setzen und schnelles Passspiel und Abschlüsse waren das Ziel.
Ein sehr guter Start, der allerdings nur für drei vier Minuten anhielt… Insgesamt war die Partie dennoch sehr einseitig und ungefährdet, die ganz klar gespielten Situationen waren allerdings Mangelware. Und wenn es mal wie vorgestellt schnell ging, wurde es sofort gefährlich. Nach dem 1:0 in der 10. Minute, Direktabnahme Collin nach Freistoß Arne, konnten Radion (16.), Arne (25.) und Marcel per Schuss von der Strafraumgrenze (27.) auf ein souveränes 4:0 erhöhen.

Nach der Pause wollten wir, trotz der deutlichen Führung, von nun auch spielerisch mehr überzeugen. Das gelang in Halbzeit zwei auch wesentlich besser – von gut fünf Minuten totalem Durchhänger abgesehen. Nach einem frühen Eigentor zwei Minuten nach Wiederanpfiff, konnten Marcel nach schönem Pass in den Rückraum von Christian (45.), Radion (47. & 51.), Christian in der 50. Min und nach tollem Ball in die Tiefe von Chichi (68.), Jannis mit dem 10:0 nach 55 Minuten, Arne (57.) und Chichi mit einem wuchtigen Fernschuss (58.) auf insgesamt 13:0 erhöhen. Dies war auch der Endstand, der nach teilweise schön herausgespielten Toren in einer guten zweiten Hälfte so auch verdient war.

Für die SKV spielten: Till Frey, Jannis Kunzer, Elia Hulboy, Joél Ortega, Arne Dörries, Beria Demir, Chidera Ashibuogwu, Willi Werner, Marcel Brzoska, Luca Neu, Christian Kissel, Radion Leier, Collin Knoeß.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

F1: 17.03.18, SV 07 Raunheim – SKV Büttelborn 2:5 (1:2)
– verdienter Auswärtssieg bei eisigen Temperaturen –Die SKV-Kids trotzten dem eiskalten Nordostwind und schmissen von Beginn an alles in die Waagschale, um das Spiel zu gewinnen. Wie gegen den TSV Trebur eine Woche zuvor, startete die SKV mit hoher Einsatzbereitschaft gut ins Spiel und konnte sich durch einige Ballgewinne vielversprechend in Position bringen. Doch durch zu viele Einzelaktionen und Ungenauigkeiten tat sich das SKV-Team nach vorne unnötig schwer, zum Torabschluss zu kommen. Jonathan und Lukas schafften es dann dennoch und konnten den Ball zur 2:0 Führung im Tor der Gastgeber unterbringen. Kurz vor der Pause entstand unter tatkräftiger Mithilfe der sonst guten SKV-Abwehr eine kuriose Situation, die per Handelfmeter zum 1:2 Anschlusstreffer für Raunheim führte und für eine spannende 2. Hälfte sorgte. Raunheim gab jetzt mehr Gas und wollte ausgleichen, die SKV-Kids hielten mit tollem Kampfgeist dagegen, ließen nur wenige Torchancen zu und machten es jetzt spielerisch besser. Roko spielte Jonathan sehr schön frei, der zum 3:1 einnetzte.  Raunheim verkürzte zwar per Freistoß noch zum 2:3, doch unmittelbar darauf machte Roko drei Gegner nacheinander richtig klasse nass und traf zum 4:2. Für die Entscheidung sorgte Mats, der nach schönem Zusammenspiel mit Singh alleine auf den Torwart zulief und überlegt zum 5:2 Endstand einschoss.Auch die bittere Kälte hielt die Kinder vom obligatorische Achtmeterschießen, dem eigentlichen Highlight, nicht ab. Dies konnten die SKV-Kids dank ihres Torwarts Lukas, der nur einmal hinter sich greifen musste, für sich entscheiden.Für die SKV waren im Einsatz: Mika, Mathilda, Roko (1), Mats (1), Jonathan (2), Lukas (1), Noa, Mathis und Singh

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

F1: 10.03.18, TSV Trebur – SKV Büttelborn 8:4 (5:2)
– gutes Spiel wird im Ergebnis leider nicht belohnt –

Beim ersten Spiel der Frühjahrsrunde erwartete die SKV-Kids witterungsbedingt ein ungewohnt tiefes und unebenes Geläuf. Davon zunächst unbeeindruckt legte die SKV los wie die Feuerwehr, war hellwach und ging konzentriert zu Werke. Dem Gegner wurden früh die Bälle stibitzt und gleich auf dessen Tor gespielt, sodass sich einige Einschussmöglichkeiten für die SKV-Kids ergaben, die zu einer 2:0 Führung genutzt wurden. Mit zunehmender Dauer ließ die SKV zwar etwas nach, war aber weiter gut im Spiel. Der TSV Trebur kam nun öfters vor unser Tor, konnte zügig ausgleichen und durch tatkräftige Unterstützung der SKV den Spielverlauf bis zur Halbzeit auf den Kopf stellen. In der zweiten Hälfte ein ähnliches Bild. Die SKV-Kids erspielten sich gute Chancen und hatten mit mehreren Aluminiumtreffern unfassbares Pech im Abschluss. Im Gegenzug nutzte der TSV Trebur seine Möglichkeiten konsequent, siegte letztlich aber deutlich zu hoch. Die SKV-Kids machten ein richtig gutes Spiel, müssen künftig das Tore verhindern aber etwas verbessern.

Das obligatorische Achtmeterschießen konnten die SKV-Kids knapp für sich entscheiden.

Für die SKV waren im Einsatz: Mika, Mathilda, Roko (2), Mats (1), Jonathan, Lukas (1), Noa, Malia, Maximilian und Singh

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

G2-Jugend 03.03 & 10.03.2018

SKV Büttelborn – SKG Stockstadt 2:1
SV Raunheim – SKV Büttelborn: 6:2 

Die Rückrunde auf dem Feld der Fair Play Runde bei den G2 Junioren begann zwar bereits am letzten Samstag aber aufgrund der Minustemperaturen wurden alle Spiele abgesagt. Jedoch hatten wir zum Glück zeitgleich eine Hallenzeit und somit konnten wir die Partie gegen die SKG Stockstadt in der Kreissporthalle in Büttelborn austragen.
Somit haben die G2 Junioren den Rückrundenauftakt mit 2:1 gewonnen und heute stand dann die erste Partie auf dem Rasenplatz des SV Raunheim an. Die Mannschaft ging euphorisch zu Werke und führte nach wenigen Augenblicken durch Rion Shala mit 0:1. Danach riss dann überraschend der Faden und man befand sich nur noch im Abwehrverbund und bekam ein Tor nach dem anderen. Zur Halbzeit lag man bereits mit 3:1 hinten und direkt nach Wiederanpfiff erzielten die Raunheimer drei weitere Treffer auch wenn von den 6 Toren des Gegners mehrere durch individuelle Fehler passierten.
Den Ehrentreffer zum 2:6 gelang Luis Gölzenleuchter und es war sein erstes Tor überhaupt für die SKV. Zumindest beim abschließenden Siebenmeterschießen zeigte unser Team sein Können beim Torschuss und man gewann diesen Wettkampf und hatte somit einen versöhnlichen Abschluss des Spieltages.

 

 

 

 

 

 

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

F1-Jugend 28.10.2017 | SKV Büttelborn-JSG Raunheim 2:3 (1:3)

Knappe Heimniederlage nach spannendem Spiel

Nach knapp vierwöchiger Spielpause durften unsere F1-Fußballkids wieder ran und trafen auf das Team der JSG Raunheim. Der Gast war von Beginn an hellwach und beeindruckte über weite Strecken der ersten Halbzeit mit zügigem und gekonntem Zusammenspiel, sodass die SKV-Kids zunächst meist mit dem Verteidigen und dem Versuch, den Ball zu erobern, beschäftigt waren und nicht recht zu ihrem Spiel (nach vorne) fanden. Zudem hatte Raunheim noch Glück im Abschluss und konnte drei schöne Tore erzielen. Gleichwohl hielten unsere Kids gut dagegen und kamen mit zunehmender Zeit immer besser ins Spiel und auch zu Torchancen. So traf Mats nach schönem Zusammenspiel mit Oskar noch vor der Pause zum 1:3. Mit dem Ziel, weitere Tore zu erzielen und den Rückstand aufzuholen ging es in die zweite Hälfte, wo die SKV-Kids leidenschaftlich spielten und zu einigen Möglichkeiten kamen, die entweder im letzten Moment vereitelt oder leider nicht genutzt wurden. Nur Linus konnte mit einem schönen Flachschuss noch zum 2:3 verkürzen. Dies führte zu einer spannenden Schlussphase in einem interessanten Spiel, in welcher auch die JSG Raunheim noch zu Torschüssen kam, die aber allesamt vom gut aufgelegten Torwart Mika pariert wurden. Der Ausgleich fiel leider nicht mehr, so dass es trotz des hohen Engagements bei einer knappen 2:3 Niederlage blieb.

Dafür konnten unsere Kids das obligatorische Achtmeterschießen knapp für sich entscheiden.

Für die SKV waren im Einsatz: Mika, Mathilda, Roko, Mats (1), Maximilian, Oskar, Aron-Elias, Singh, Keanu und Linus (1)

Das nächste Spiel der F1-Fußballkids ist wiederum ein Heimspiel und findet bereits am Freitag, den 03.11.2017 um 17:30 Uhr statt. Erstmals werden unsere Kids „offiziell“ unter Flutlicht spielen, Spielpartner ist die SKG Wallerstädten.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

F1-Jugend 29.09.2017 | VfR Groß-Gerau-SKV Büttelborn 6:4 (1:3)

Gutes Spiel der SKV reicht leider nicht ganz für einen Sieg

Gut aufgelegt präsentierten sich die Fußballkids dem zahlreich mitgereisten Anhang beim Vergleich mit dem Nachwuchs des VfR Groß-Gerau. Bei herrlichem Fußballwetter hielt die SKV lange Zeit gegen einen von mehreren Trainern enorm angetriebenen Gegner sehr gut mit und trug zu einem schnellen Spiel mit vielen Torraumszenen bei. In Halbzeit eins hatten unsere Fußballkids das Glück auf ihrer Seite und konnten nach Rückstand durch Tore von Lukas, Roko und Oskar sogar in Führung gehen. Roko hatte kurz vor der Pause gar das 4:1 auf dem Fuß, schob den Ball aber knapp am Tor vorbei. In Halbzeit 2 erhöhte Groß-Gerau den Druck und schoss wie schon in Halbzeit eins aus allen Lagen. Dabei verloren die SKV-Kids ab und an etwas die Übersicht und konnten die Gegentreffer nicht verhindern. Mats konnte zwischenzeitlich noch verkürzen und so blieb das Spiel bis zum Schluss für alle intensiv und spannend. Unabhängig vom Ergebnis zeigten die SKV-Fußballkids ein tolles Spiel. Hierbei konnte sich unser Torhüter Mika mit vielen gehaltenen Bällen auszeichnen.

Das obligatorische Achtmeterschießen endete mit Treffern hüben wie drüben ausgeglichen.

Für die SKV waren im Einsatz: Mika, Noa, Mathilda, Malia, Roko (1), Mats (1), Jonathan, Oskar (1), Lukas (1), Singh, Luka

Bislang kann sich die Bilanz der SKV-F1 sehen lassen: 3 Siegen stehen 3 Niederlagen gegenüber. Die Trainingseinheiten sind sehr gut besucht, die Kinder haben Spaß und eine Weiterentwicklung ist feststellbar. Das Trainer-Team ist insgesamt sehr zufrieden und bedankt sich insbesondere bei allen Eltern für die tolle Unterstützung. Nun schließt sich eine Spielpause an. Weiter geht`s am Samstag, den 28.10.2017, 11:00 Uhr, mit einem Heimspiel gegen den SV 07 Raunheim. Natürlich wird bis dahin weiterhin fleißig trainiert. An den Feiertagen und in der ersten Ferienwoche findet allerdings kein Training statt.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Main-Spitz Mini WM

Für die „Großen“ dauertes noch ca. ein Jahr bis zur nächsten Fußball-WM. Unsere G-1- Jugend jedoch – rund um das Trainerteam Tim Hock, Angelo Giannico und Sven Senßfelder – kommt bereits in wenigen Tagen in den Genuss, sich mit den „besten Teams der Welt“ messen zu dürfen. Zwar nicht ganz in Russland, wie nächstes Jahr

unsere deutsche Nationalmannschaft, aber immerhin in… „Trewwer“. Insgesamt 72 Fußballteams aus der Region werden bei der Mini-WM, die der Bauschheimer Einzelhandelsmarkt „Globus“ veranstaltet, in die Rolle von Nationalteams schlüpfen. Gespielt wird in drei Altersklassen. Neben den G-Junioren gibt es noch weitere Wettbewerbe für E- und F-Junioren. In jeder Altersklasse sind es dieselben 24 Länder, die Fußballprofi Stefan Bell vom FSV Mainz 05 den angemeldeten Vereinen zugelost hat. Und… unsere U-7 ist am Start !!!

Am Samstag, den 14.10.2017, starten die jungen SKV-Nachwuchskicker in ihrer Vorrunden-Gruppe D auf dem Vereinsgelände des TSV Trebur für das Land: Mexiko!!! … O.K. … Deutschland wäre sicherlich der schönere Losentscheid gewesen, aber … hierbei würde ein (für alle natürlich undenkbares) „Vorrundenaus“ sehr wahrscheinlich auch noch etwas mehr weh tun. Und gar so unbekannt sind die mexikanischen Kicker, wie der Ex Leverkusener Chicharito oder der Frankfurt-Adler Marco Fabián, ja schließlich auch nicht. Es wird unseren Jungs natürlich eine Ehre sein, für die „El-Tricolor“, dem aktuell 14. der Fifa-Weltrangliste, die Schuhe zu schnüren und bestenfalls den WM-Titel zu holen. Die „großen“ Mexikaner selbst haben das übrigens noch nie geschafft, weder das Ding nach Mexiko, geschweige denn nach Büttelborn zu holen …

Los geht´s für unsere Kleinen in Trebur übrigens um 10:35 Uhr gegen Spanien, vertreten durch DJK Zeilsheim. Gespielt wird mit sechs Feldspielern und einem Torwart – die Spielzeit beträgt 18 Minuten. Weitere Gruppengegner werden sein:

Kroatien (DJK Flörsheim – um 12 Uhr), Portugal (SG Wiking Offenbach – um 12.40 Uhr), Australien (FSV 08 Schierstein – um 14 Uhr) und Chile (SV 07 Bischofsheim – um 15 Uhr). Und danach… sehen wir dann mal weiter … die jeweils Erst- und Zweitplatzierten der gesamt vier Vorrundengruppen qualifizieren sich für die Finalrunde, die eine Woche später, am Samstag, den 21.10., im Rüsselsheimer  Stadion am Sommerdamm ausgetragen wird.

Seit Bekanntwerden der Teilnahme lässt sich das oben genannte Trainerteam übrigens absolut nicht mehr in die Karten schauen. Neben diversen Geheimtrainingseinheiten unter Ausschluss der Öffentlichkeit, in denen – Gerüchten zufolge – vor allem Standardsituationen, überfallartige Konter und Fallrückzieher einstudiert werden, feilt man – davon gehen wir mal sehr stark aus – aber sicherlich auch noch ordentlich am Einstimmen der mexikanischen Nationalhymne. Wir drücken unseren kleinen Fußballstars und ihren Coaches auf jeden Fall ganz doll die Daumen und wünschen ihnen einen riesen Spaß bei ihrer ersten WM-Teilnahme.

Euer Jugendvorstand der
SKV Büttelborn – Abteilung Fußball

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

G1: 16.09. SKG- Bausschheim – SKV Büttelborn

Gut gelaunt traf man sich bereits zu früher Stunde, um gemeinsam zum Auswärtsspiel nach  Bauschheim zu fahren. Pünktlich zum Spielbeginn zeigte sich die Sonne von Ihrer schönsten Seite. Das SKV Team startete mit sehr viel Schwung und bereits kurz nach dem Anstoß stand es 0:1. Die Verunsicherung der Platzherren war deutlich zu spüren, was allerdings darauf zurückzuführen war das das Team der SKG erst wenige Spiele im laufenden Spielbetrieb bestritten hatte. Munter ging das Offensivspiel in eine Richtung weiter und so stand es zur H Bedingt durch einige Spielerwechsel, wurde das Spiel etwas unsicherer und unruhiger, so war es nicht verwunderlich das Bauschheim etwas öfter den Weg zum gegnerischen Strafraum fand. Allerdings konnte die souveräne Abwehrleistung des SKV Teams schlimmeres verhindern und im Umkehrspiel den einen oder anderen Sehenswerten Treffer im Tor der SKG unterbringen. So konnte das Team der SKV das Spiel mit 0:12 für sich entscheiden.

Die Torschützen waren Leon (4), Tamino (4), Max (2), Malik (1) und Kiano (1).

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

F1: 16.09.2017, 11:00 Uhr: SG Dornheim – SKV Büttelborn 3:5 (2:3)

Auswärtssieg zur Kerb! F1 gewinnt tolles Spiel in Dornheim –

Die SKV-Kids waren von Beginn an alle gut im Spiel und zeigten über die gesamte Spielzeit eine starke Mannschaftsleistung. Das war für den Erfolg gegen einen ebenso gut aufgelegten Gegner grundlegend. Beide Teams agierten mit viel Leidenschaft, Einsatz und Offensivdrang, was zu einem interessanten Vergleich mit Toren und weiteren Chancen auf beiden Seiten führte. Letztlich setzten sich die SKV-Kids in den entscheidenden Situationen spielerisch oder im Zweikampf häufiger durch und waren aufmerksamer. Allen voran Jonathan hatte heute in Tornähe den richtigen Riecher und war in beiden Hälften zweimal zur Stelle. Beeindruckend auch das Defensivverhalten: bei Ballverlust bewegten sich die SKV-Kids zügig nach hinten und machten es den SG-Kickern richtig schwer zum Erfolg zu kommen. Vor allem an Oskar und Aron-Elias war heute kein Vorbeikommen! Tolles Spiel, zufriedene Gesichter bei allen Beteiligten, so darf es weitergehen .

Das obligatorische Achtmeterschießen, das die Mannschaften immer begeistert, verlief ausgeglichen. Auch hier schöne Treffer und tolle Torwart-Paraden.

Für die SKV waren im Einsatz: Mika, Lukas, Malia, Mats (1), Roko, Oskar, Aron-Elias, Jonathan (4), Mathilda

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


12.09.2017, 17:30 Uhr: SKV Büttelborn I – RW Walldorf I 3:13 (3:8)

Starke Gäste sorgen für eine deutliche Niederlage der F1

Die erwartungsgemäß starken Gäste gingen bereits nach wenigen Sekunden gegen verdutzte SKV-Kids in Führung und bestimmten durch schnelles und weitgehend sicheres Zusammenspiel das Spiel. Mit ein bisschen Glück und zunehmender Gegenwehr überstanden unsere Kids die weiteren Anfangsminuten, konnten sich gelegentlich vom Druck befreien und hatten Mitte der ersten Hälfte ihre stärkste Phase. So konnten wir zweimal ausgleichen und zum 3:4 verkürzen. Schließlich setzte sich neben der spielerischen auch die körperliche Überlegenheit zunehmend durch und so mussten unsere Kids noch einige Tore bis zur Halbzeit hinnehmen. Dies setzte sich in der zweiten Halbzeit fort. Die SKV-Kids hielten so gut es ging dagegen, blieben gegen einen bis zum Schluss konsequenten Gegner dennoch ein wenig unter ihren Möglichkeiten und mussten noch einige Treffer hinnehmen, die letztlich zu einer deutlichen 3:13 Niederlage führten.

Auch im Achtmeterschießen setzte sich die Schusskraft der Gäste durch. Gleichwohl konnten unsere Kids auch einige tolle Treffer bejubeln.

Für die SKV waren im Einsatz: Mika, Noa, Singh, Jonathan, Roko (2), Lukas (1), Maximilian, Luca, Mats, Keanu und Nils.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

F1: 09.09.2017, 11:00 Uhr: SKV Büttelborn I – SV Klein-Gerau 14:0 (6:0)

F1 gewinnt das zweite Spiel deutlich gegen einen überforderten Gegner

Das erste Heimspiel konnten unsere Kids klar mit 14:0 für sich entscheiden. Mit dem SV Klein-Gerau war eine deutlich jüngere Mannschaft, die eigentlich den F2-Junioren zugeteilt werden müsste, zu Gast. Diese bekamen die Überlegenheit (leider) deutlich zu spüren und konnten dem kaum etwas entgegensetzen. So konnten unsere Kids in regelmäßigen Abständen Tore erzielen. Besonders freuten sich Malia, Noa und Singh über ihre ersten Treffer.

Auch im Achtmeterschießen konnte die SKV deutlich mehr Treffer erzielen.

Für die SKV-F1 spielten: Mika, Noa (1), Oskar, Roko (4), Lukas (3), Jonathan (3), Malia (1), Mathilda, Singh (1), Lukas, Linus (1)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

G1: 09.09.17 SKV Büttelborn gegen SV 07 Nauheim

Am heutigen Tage standen sich die G1 Junioren des SKV Büttelborn und die G1 Junioren des SV 07
Nauheim gegenüber. Das Spiel begann seitens der Platzherren sehr temporeich und somit war es
nicht verwunderlich, dass es bereits nach wenigen Spielminuten 3:0 stand. Trotz bemühter
Abwehrleistung seitens des SV 07 Nauheim, ging das Offensivspiel in einer Richtung weiter und
somit stand es zur Halbzeit bereits 6:0
.
Nach dem Seitenwechsel waren vereinzelte Verunsicherungen im Spiel des SKV zu verzeichnen.
Somit fand die gegnerische Mannschaft etwas besser ins Spiel. Die Platzherren fingen sich wieder
und konnten gegen Ende des Spiels noch ein Paar sehenswerte Treffer landen und das Spiel mit 11:0
für sich entscheiden.

Für den SKV spielten: Kiano, Leon, Paul, Luis, Laurien, Max, Abdirahman, Joris, Mehrabam und Malik

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

F1: 05.09.2017, 17:30 Uhr: TSG Worfelden – SKV Büttelborn I 5:8 (1:5)

F1 startet erfolgreich in die Junioren Fair Play Herbstrunde

Am Dienstag, den 05.09.2017, wurde unsere Partie bei der TSG Worfelden nachgeholt, nachdem diese wegen krankheitsbedingter Ausfälle vom Gegner abgesagt wurde. Unsere Kids gingen nach langer Pause mit viel Spielfreude und Engagement zu Werke und belohnten sich mit 5 Toren und einer sehr guten ersten Halbzeit. Bemerkenswert der Treffer von Nils, der nach schönem Zusammenspiel seinen allerersten Treffer erzielen konnte. Dies hatte sich im Training bereits abgezeichnet. Nach der Pause agierten die Worfelder Jungs selbstbewusster, was in unserem Team zu kleineren Unsicherheiten und Unordnung, folglich zu Gegentreffern, führte. Beim 4:5 kam noch einmal Spannung auf, doch dann fingen sich die Kids wieder und konnten das Spiel verdient mit 8:5 gewinnen. So kann es weitergehen.

Auch das anschließende obligatorische Achtmeterschießen, bei welchem jede Spielerin/jeder Spieler eine Schussmöglichkeit bekommt, konnten wir mit tollen Treffern für uns entscheiden.

Für die SKV-F1 spielten: Lukas (3), Singh, Mika, Oskar, Jonathan (3), Roko (1), Noa, Malia, Nils (1) und Keanu.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

G2: 26.08.2017 SV 07 Raunheim 2 – SKV Büttelborn

Am ersten Spieltag der Fair Play Runde beim SV 07 Raunheim 2 entwickelte sich im allerersten Spiel der G2-Junioren überhaupt eine interessante Partie. Nach nervösem Anfang und einem 0:2 Rückstand legte man die Nervosität in den nächsten Minuten der ersten Halbzeit ab und glich zum 2:2 aus. Kurios war der Gegentreffer zum 0:2. Unser überragender Torhüter Bastian Seeger wollte eigentlich einen Ball mit einem Befreiungsschlag klären und schoss dabei einem gegnerischen Spieler den Ball gegen den Kopf, welcher postwendend zurück kam und bei uns im Tor landete. Der Torschütze wusste gar nicht wie ihm geschah und Bastian entschuldigte sich bei ihm da es ihm sichtlich weh getan hat. Torschützen der SKV waren zum 1:2 Louis Neumann und zum 2:2 Rion Shala. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit und man war nun voll im Spiel. Die Konzentration nach der Pause lies dann auch nicht nach und man ging sogar 3:2 in Führung, Torschütze wiederum Rion Shala. Dies konterte unser Gegner indem er die beiden nächsten Treffer erzielte. LouisNeumann glich zwar noch zum 4:4 aus aber dies war nur von kurzer Dauer und der SV Raunheim erzielte kurz vor Schluss noch den 5:4 Siegtreffer. Da man im Anschluss an die Partie das obligatorische Siebenmeterschießen gewann war die erste Niederlage schnell vergessen. Alles in allem ein sehr gelungener Auftakt der kleinen Kicker in den Spielbetrieb und die Entscheidung Bastian Seeger ins Tor zu stellen erwies sich als Glücksgriff. Eigentlich sollte er als Stürmer seinen ersten Toren nachjagen aber er hielt alles was zu halten war. Mal schauen wen die beiden Trainer Nick Neumann und Marcus Merkel bei der nächsten Partie am Sonntag den 03. September um 10 Uhr gegen SKG Bauschheim 2 ins Büttelborner Tor stellen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

31.05.2017, 17:30 Uhr:  SKV Büttelborn II – SV 07 Nauheim II 1:3

Letztes Saisonspiel – knappe Heimniederlage trotz starker Leistung

Heute traf unser Team auf einen jahrgangsälteren und körperlich deutlich überlegenen Gegner, gegen den wir in der Vorrunde bereits eine deutliche Niederlage hinnehmen mussten. Dies sollte sich so nicht wiederholen, weshalb das Trainer-Team zunächst mit einer verstärkten Defensive agieren ließ und auf schnelle Gegenstöße (Konter) setzte. Die Vorgaben wurden mit viel Engagement und Leidenschaft prima umgesetzt und so konnten wir gut dagegenhalten. Nach einer Balleroberung spielte die SKV schnell nach vorne und Mats konnte, nach schönem Zuspiel von Roko, mit einem satten Schuss sogar die 1:0 Führung erzielen. Gleichwohl setzte sich die körperliche Überlegenheit der Gäste wiederholt durch, was trotz guter Abwehr- und Torwartleistung, zu zwei Gegentreffern und einer nicht unverdienten 1:2 Führung des SV 07 Nauheim führte. In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild. Eine aufopferungsvoll kämpfende und spielende SKV hinderte bei hohen Temperaturen den Gegner am Tore schießen und spielte selbst gelegentlich gut nach vorne. So blieb es bis kurz vor Schluss spannend, ehe der SV 07 Nauheim zum 1:3 Endstand traf.

Auch beim Elfmeterschießen behielt Nauheim knapp die Oberhand.

Für die SKV-F2 spielten: Mika, Keanu, Mats (1), Roko, Jonathan, Linus, Singh, Luca, Noa und Malia.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

E2: Heimsieg der E2 gegen SV Crumstadt 18:0 (5:0)

Am Samstag den 13.05. spielte die E2 der SKV Büttelborn gegen SV Crumstadt. Bei schönsten Fußballwetter entwickelte sich von Beginn an  ein einseitiges Spiel. Unsere E2 konnte die Abwehr des Gegners immer wieder durch schnell vorangetragene Angriffe unter Druck setzen. Wurden die ersten Torchancen noch unkonzentriert abgeschlossen, spielte sich unsere Mannschaft nach dem 1:0, in einen wahren Torrausch.

Nach der Halbzeit netzte unsere Mannschaft noch 13 x,  so das am Ende ein klares 18:0 zustande kam.

Es spielten folgende Spieler :Gerwin, Lona, Elias, Ben, Paul, Lasse, Fynn, Noah, Abdulahi

Am kommenden Samstag hat die E2 ein Freundschaftsspiel in Büttelborn gegen die E1 vom FC Leeheim. Spielbeginn 12.00 Uhr

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

F2:  JSG SV07/FC Raunheim – SKV Büttelborn 17:2

Deutliche Niederlage gegen jahrgangsältere und gleichfalls spielstarke Gegner

Bei herrlichem Fußballwetter freuten sich Spielerinnen/Spieler, Trainer und die zahlreichen Fans gleichermaßen auf ein gutes und mit ein bisschen Glück erfolgreiches Auswärtsspiel, hatte wir in der Qualifikationsrunde im Herbst 2016 gegen die vermeintlich gleiche Mannschaft noch ein Remis erkämpft. Doch es kam deutlich anders, standen uns doch jahrgangsältere Spieler der F1 (2008) gegenüber, die zum Teil 2 Jahre älter sind als unsere F2-Fußballer (2009/2010).  Dies soll normalerweise nicht sein, ist aber leider kein Einzelfall. Die körperliche und technische Überlegenheit wurde schnell deutlich und nach wenigen Minuten lagen unsere Jungs bereits 0:4 zurück. Durch Umstellungen wich die anfängliche Konfusion in der Defensive, unser Team agierte selbstsicherer und konnte die Partie nun halbwegs ausgeglichen gestalten. Zwar ließen sich einige Gegentore aufgrund der individuellen Klasse des Gegners nicht verhindern, aber auch wir erspielten uns durch Ballgewinne und schnelles Spiel nach vorne einige sehenswerte Kontermöglichkeiten, die Jonathan zweimal erfolgreich abschloss. Selbiger verschoss zuvor bereits einen Siebenmeter, nachdem Roko frei vor dem gegnerischen Tor mit einem Foul gebremst wurde. Letztlich ging es mit einem deutlichen Rückstand in die Pause. In der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Raunheim erzielte gegen tapfere und nie aufgebende Büttelborner in regelmäßigen Abständen Treffer, was letztlich zu einer herben 2:17 Niederlage führte. Erwähnenswert und erfreulich zugleich ist, dass Malia nach zahlreichen Trainingseinheiten heute erstmals in unserem Team zum Einsatz kam. Gut gemacht, weiter so!

Im obligatorischen Elfmeterschießen zeigte sich unser Team wie gewohnt von seiner Schokoladenseite, was eine knappe Niederlage hier dennoch nicht verhindern konnte.

Für die SKV – F2 spielten: Lukas, Malia, Keanu, Oskar, Roko, Linus, Aaron-Elias, Jonathan (2), Mika und Noa

Am kommenden Samstag, den 13.05.2017 um 11:00 Uhr, bestreitet die F2-Jugend ein Heimspiel gegen die SKV Mörfelden IV.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

F2: SKV Büttelborn II – SKV Mörfelden IV 1:1

Starke 2. Halbzeit wird mit dem Ausgleichstreffer belohnt – Remis gegen Mörfelden

In einem ausgeglichenen Spiel begann unser Team erneut leicht unkonzentriert und bisweilen schläfrig. Folglich waren unsere Jungs, insbesondere im Spiel nach vorne, öfters mal einen Schritt zu spät, hatten in den Zweikämpfen das Nachsehen und konnten sich nur wenige Torchancen erspielen. Immerhin stimmte die Defensivarbeit bei gegnerischem Ballbesitz weitgehend, sodass auch Mörfelden nur selten zu Einschussmöglichkeiten kam. Eine dieser wurde jedoch genutzt und so stand es zur Halbzeit 0:1. In der Halbzeit waren sich Trainer und Spieler schnell darüber einig, dass der Rückstand mit mehr „Gas“ aufgeholt werden muss. Und so zeigte die Mannschaft in Halbzeit 2 mit merklich größerem Willen, Einsatz und Laufbereitschaft eine beachtliche Leistung, die mit einem toll herausgespielten Tor belohnt wurde. Singh schnappte sich den Ball in der eigenen Hälfte, bewahrte die Übersicht und überspielte zwei Gegner mit einem schönen Kurzpass zu Lukas, der im Zusammenspiel mit Mats plötzlich frei vor dem Tor auftauchte und in bester Mittelstürmermanier zum Ausgleich einschob. Mit ein wenig Glück wäre einerseits noch der Siegtreffer möglich gewesen. Andererseits konnte Mörfelden eine gute Gelegenheit kurz vor Schluss ebenso nicht nutzen. Im Endeffekt ein gerechtes Unentschieden, mit dem jeder zufrieden ins Wochenende gehen kann.

Im Elfmeterschießen hatte heute das Team aus Mörfelden trotz einiger Büttelborner Treffer und eines guten Torwarts knapp die Nase vorn.

Für die SKV – F2 spielten: Lukas (1), Malia, Maximilian, Oskar, Mats, Linus, Aaron-Elias, Jonathan, Nils, Noa und Singh

Am kommenden Samstag, den 20.05.2017 um 11:00 Uhr, bestreitet die F2-Jugend ihr Auswärtsspiel bei Hellas Rüsselsheim.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

E2 der SKV Büttelborn verliert das Spitzenspiel gegen RW-Walldorf mit 7:2

Am Sonntag bestritt die E2 der SKV-Büttelborn das Auswärtsspiel beim ungeschlagenen Spitzenreiter RW-Walldorf. Auch wenn das Ergebnis auf dem ersten Blick eindeutig ist, konnte die E2 der SKV Büttelborn  über weite Strecken das Spiel offen gestalten und ihren Beitrag zu einem sehr guten E2-Jugend Spiel leisten..

Mit Kampfgeist und immer wieder schnell vorgetragene Konter, konnte unserer E2 immer wieder Nadelstiche setzen und selbst ein abgeklärte Mannschaft wie RW-Walldorf in Bedrängnis bringen. Die mannschaftliche Geschlossenheit und auch teilweise sehr schöne Spielkombinationen haben gezeigt, dass die Mannschaft auf dem richtigen Weg ist und selbst der Gegner die Leistung unserer Mannschaft würdigte.

Zum Einsatz gekommen sind: Gerwin,Lona, Ben,Elias, Paul, Fynn  Lasse, Marvin Achmet.

Am kommenden Samstag kommt es zum Heimspiel gegen die Mannschaft der SV Crumstadt .Mit einem Heimsieg kann der Grundstock für das ausgegebene Saisonziel Top3 gelegt werden.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

E2-Junioren gewinnen das Derby gegen VFR Groß-Gerau mit 13:1

Am Samstag kam es in Büttelborn zu Derby gegen den VFR-Gross- Gerau IV . War das Hinspiel in Groß-Gerau noch relativ ausgeglichen, konnte das Rückspiel in Büttelborn klar und überlegen mit 13:1 gewonnen werden. Nach den Osterferien geht die E2 der SKV Büttelborn als Tabellenführer in die Spiele gegen die starken Gegner TSV Trebur II (4.) und SV 07 Nauheim 07 IV (3.) . Mit einer konzentrierten Leistung, besteht die Chance das Saisonziel TOP3, mit zwei Siegen zu festigen.

Es spielten : Gerwin, Lona, Ben, Elias, Paul, Lasse, Fynn, Ahmed, Marvin, Felix, Eric.

Die E2 wünscht allen auf diesem Wege ein frohes Osterfest.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Torreiches Spiel der F2 geht trotz Aufholjagd verloren – Heimniederlage gegen den TV Hassloch II

29.04.2017, 11:00 Uhr: SKV Büttelborn – TV Hassloch II 6:9
Heute war die starke Mannschaft aus Hassloch am Berkacher Weg zu Gast, gegen die wir bereits im Herbst eine Niederlage hinnehmen mussten. Wir starteten nicht gut ins Spiel, waren unsortiert und zudem unkonzentriert, weshalb wir schnell in Rückstand gerieten und sich eine deutliche Niederlage anbahnte. Glücklicherweise fingen sich die Jungs nach ca. 10 Minuten und konnten das Spiel einigermaßen ausgeglichen gestalten. Zur Halbzeit stand es 1:5. Nach einer etwas deutlicheren Ansprache waren sich die Jungs einig, die zweite Halbzeit zu gewinnen und den Rückstand noch aufholen zu können. Gesagt getan, mit hoher Laufbereitschaft, Mut, Einsatz und nicht zu übersehender Spielfreude brachten wir Hassloch in Bedrängnis und konnten zwischenzeitlich auf 5:7 verkürzen. Darunter waren sehenswert herausgespielte Treffer und es lag sogar eine Überraschung in der Luft. Letztlich reichte es dafür aber leider nicht, da der Gegner am heutigen Tag insgesamt etwas zu stark war und verdient gewann. Trotzdem ging das Trainer-Team insbesondere aufgrund des tollen Spiels in Halbzeit 2 zufrieden ins verlängerte Wochenende.

Das obligatorische Elfmeterschießen konnten wir, heute aufgrund der hervorragenden Leistung von Aaron-Elias, der mehrere Schüsse hielt, für uns entscheiden.
Für die SKV – F2 spielten: Lukas (2), Maximilian, Nils, Keanu, Luka, Oskar, Roko (2), Mats (1), Linus (1) und Aaron-Elias.
Am kommenden Samstag, den 06.05.2017 um 11:00 Uhr, tritt die F2 bei der JSG Raunheim II an.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
F2 wird nach engagiertem Spiel belohnt

3:2 Auswärtssieg beim TSV Wolfskehlen II

Am vergangenen Samstag, den 22.04.2017, traten wir beim TSV Wolfskehlen II an, gegen die wir bereits in der Hallenrunde gespielt und sich dort als gleichwertiger Gegner präsentiert haben. Nach mehrwöchiger Osterpause ohne “Wettkampfpraxis”, trainiert hatten wir trotzdem, dauerte es zunächst einige wenige Minuten bis sich unsere Jungs sortiert und an die Spielumgebung gewöhnt hatten. Das wurde schnell besser: in der Abwehr standen wir sicher und ließen nur wenige Chancen zu, die der heutige Torwart Lukas problemlos entschärfte. Auch in der Offensive konnten wir uns gegen eine dicht gestaffelte TSV-Abwehr nun öfters durchsetzen und durch Tore von Mats und Jonathan mit 2:0 in Führung gehen. Zur Halbzeit hieß es dann 2:1 für uns. In der zweiten Hälfte konnten sich unsere Jungs läuferisch wie spielerisch weiter steigern und Oskar erzielte nach schönem Zusammenspiel das verdiente 3:1. Der Anschlusstreffer des TSV resultierte aus einem Fernschuss, der unseren Sieg aber nicht in Gefahr brachte. Insgesamt eine tolle Mannschaftsleistung, die die bemerkenswerte Entwicklung unseres Teams belegt.

Auch das obligatorische Elfmeterschießen, bei welchem jede Spielerin/jeder Spieler eine Schussmöglichkeit bekommt, konnten wir mit tollen Treffern und ein wenig Glück für uns entscheiden.
Für die SKV-F2 spielten: Lukas, Maximilian, Singh, Mika, Oskar, Jonathan, Linus, Roko, Mats und Aaron-Elias.
Am kommenden Samstag, den 29.04.2017 um 11:00 Uhr, bestreitet das Team ein Heimspiel gegen TV Hassloch II. Über zahlreiche Zuschauer würden wir uns freuen. Für bestes “Catering” ist wie immer gesorgt.