Gruppenliga DA & Kreisliga A GG

2018/2019

Wichtiger Erfolg gegen direkten Konkurrenten!

SKV Büttelborn – TSV Lengfeld 4:1(3:0)

Im Kampf um den Klassenerhalt, der aufgrund von sechs möglichen Absteigern bereits ab Tabellenplatz acht beginnt, konnte die Büttelborner Mannschaft drei wichtigen Zähler auf der Habenseite verbuchen und damit einen direkten Konkurrenten auf Distanz halten. Beide Teams gingen in Anbetracht der Wichtigkeit der Partie von Beginn an hochmotiviert zur Sache, wobei sich recht schnell eine spielerische Überlegenheit der SKV herauskristallisierte.
Bei den schnellen Büttelborner Angriffen offenbarten die Gäste in der Defensive erhebliche Probleme und bekamen die SKV-Angreifer sowie die beiden Außenbahnspieler nie unter Kontrolle. Folgerichtig kam es schon bald zu ersten Gelegenheiten für das Team von Trainer Hornicek, ehe Nick Hölzel mit einem Doppelschlag für eine verdiente Zweitore-Führung sorgte. Die SKV steckte auch danach nicht zurück, erlaubte dem Gegner bis zum Pausenpfiff
allerdings auch einige Möglichkeiten, bei denen Torhüter Meyer jedoch auf dem Posten war und damit einen Motivationsschub für die Gästemannschaft verhinderte. Die hatte in der 30. Minute einen weiteren Rückschlag zu verkraften, als Nils Beisser die sehenswerte Vorarbeit von Julian Kasprzik zum vorentscheidenden 3:0 nutzte. Nach dem Wechsel war noch keine Minute gespielt, da führte ein fest identischer Angriff zum vierten Büttelborner Treffer.
Erneut hatte Julian Kasprzik die Vorarbeit geleistet und Nils Beisser den Ball aus kurzer Distanz im gegnerischen Netz untergebracht. Mit diesem klaren Vorsprung im Rücken konnte es sich die Büttelborner Mannschaft im weiteren Verlauf des zweiten Abschnitts leisten, Spiel und Gegner zu kontrollieren. Trotz des klaren Rückstandes waren die Gäste immer um eine Resultatsverbesserung bemüht, scheiterten jedoch wiederholt an der
konsequenten Büttelborner Defensive oder an Torhüter Meyer, der nun allerdings weniger eingreifen musste als in der ersten Hälfte. Die SKV versäumte es ihrerseits, den sich bietenden Platz für entschlossene Konterattacken zu nutzen, so dass sich bis in die Schlussminuten nicht mehr viel tat, ehe den Gästen doch noch der Ehrentreffer zum
Endstand glückte.

Die SKV spielte mit: Felix Meyer; Daniel Souto(ab 68. Min. Kevin Bender), Nihad Nedzibovic, Yannick Walter, Lukas Dilling; Julian Kasprzik(ab 75. Min. Justin Schmidt), Pascal Wicht, Thorben Deußer, Sakura Kawaguchi(ab 60. Min. Eric Straub); Nils Beisser, Nick Hölzel.

Torfolge: 1:0, 2:0 N.Hölzel(14.,15.); 3:0,4:0 N.Beisser(30.,46.); 4:1 Messerschmidt(87.).

 

Hart erkämpfter Punkt für die zweite Mannschaft!
SKV Büttelborn II – Alem. Königstädten 2:2(1:1)

Nach zuletzt drei souverän herausgespielten Erfolgen hatte die zweite Mannschaft gegen die Gäste aus Königstädten große Mühe, um wenigstens zu einem Zähler zu kommen. Nach einer ersten guten Chance für die SKV hatten die Alemannia deutlich mehr vom Spiel und kam durch einen berechtigten Foulelfmeter zur verdienten Führung. Doch nur zwei Minuten später konnte Adem Cakir nach einer sehenswerten Kombination den Ausgleich markieren. In der Folgezeit hatte die SKV große Mühe, um bei klaren Gelegenheiten für Königstädten einen erneuten Rückstand zu verhindern. Nach der Pause stand die Büttelborner Defensive sicherer und als Eric Kanters einen Freistoß von Adem Cakir zum 2:1 nutzte, schien sogar ein weiterer Erfolg möglich zu sein. Sechs Minuten vor dem Ende glückte den Gästen aber dann doch noch der hochverdiente Ausgleichstreffer.

Die zweite Mannschaft spielte mit: Rene Stowasser; Fabian Dose, Rico Weinreich, Daniel Gonzalez; Patrick Jilg(ab 46. Min. Marcel Schwarz), Dennis Hartmann, Tobias Best, Luca Gerlach, Christian Henn(ab 63. Min. Marco Panasia); Adem Cakir, Eric Kanters(ab 75. Min. Sascha Romanowski).

Torfolge: 0:1 Götz(25.Foulelfmeter); 1:1 A.Cakir(27.); 2:1 E.Kanters(70.); 2:2 Götz(84.).

Vorschau
Bereits am kommenden Samstag, den 13.04.2019 muss die erste Mannschaft der SKV im fälligen Gruppenligaspiel bei der Mannschaft von Eintracht Bürstadt antreten. Anstoß der Partie ist um 16.00 Uhr. Einen Tag später, am Sonntag, den 14.04.2019 ist die zweite Mannschaft in der A-Liga bei der SKG Stockstadt zu Gast. Anpfiff dieser Begegnung ist um 15.00 Uhr.