SV 07 Bischofsheim - SKV Büttelborn 0:2

25. Spieltag

Verdienter Auswärtserfolg der zweiten Mannschaft!

Zu drei wichtigen Zählern im Abstiegskampf kam die zweite Mannschaft in ihrer Auswärtspartie am Ostermontag. Durch den Erfolg konnte man nicht nur mit den Gastgebern gleichziehen, sondern auch den Vorsprung auf die gefährdeten Ränge vergrößern. Zweikampf- und laufstark präsentierte sich das Büttelborner Team, das auch spielerisch durchaus zu gefallen wusste und das Geschehen über die gesamte Spielzeit klar dominierte.

Bezeichnend für die Überlegenheit der SKV war die Tatsache, dass die Gastgeber in den neunzig Minuten zu keiner nennenswerten Torchance kamen. Dennoch durften sie lange Zeit auf etwas Zählbares hoffen, weil sich die Büttelborner Mannschaft nicht für ihren Aufwand belohnte. Ein starker Bischofsheimer Torhüter, eine gehörige Portion Pech, aber auch die fehlende letzte Konsequenz im Abschluss sorgten dafür, dass die Begegnung bis zur 70. Minute torlos blieb. Dann wurde der Bann jedoch endlich gebrochen. Nach einem gewonnen Zweikampf von Alden Golic im Mittelfeld und einer perfekten Hereingabe von Nils Beisser konnte der kurz zuvor eingewechselte Emre Kanmaz den Ball aus Nahdistanz im gegnerischen Netz unterbringen. Und weil es so schön war, legte der Torschütze nur vier Minuten später noch einmal nach und sorgte damit für die Entscheidung. Dabei war der Treffer fast eine Dublette des ersten Tores. Diesmal hatte A- Jugendspieler Hung Ngo mit einem sehenswerten Pass Sascha Loh auf die Reise geschickt und dessen Vorlage verwertete Emre Kanmaz zum 2:0. In der Schlussphase boten sich dem Team noch einige gute Möglichkeiten, um das Ergebnis auszubauen. Da die Büttelborner Defensive darüber hinaus weiterhin ganz souverän zu Werke ging, wurde eine eventuelle Schlussoffensive der Gastgeber bereits im Keim erstickt und der hochverdiente Erfolg in trockene Tücher gebracht.

Die zweite Mannschaft der SKV spielte mit: Max Sandner; Fabian Dose, Mark Brennecke, Andreas Jockel(ab 38. Min. Markus Jilg), Alden Golic; Quac Hung Ngo(ab 80. Min. Robin Hölzel), Eric Straub, Michael Hallstein, Dennis Brunner(ab 63. Min. Emre Kanmaz); Nils Beisser, Sascha Loh.

Torfolge: 0:1, 0:2 E.Kanmaz(70.,74.).